Verselbstständigung und Selbstbefähigung

Für wen sind wir da:

Wir betreuen Menschen, die trotz psychischer Behinderung ein möglichst selbständiges Leben in Eigenverantwortung führen möchten. Die Wohngruppen bereiten auf ein Leben in einer offenen Wohnform vor, bieten aber auch eine dauerhafte Wohnmöglichkeit ohne Rehabilitationsdruck.

Platzzahl:

Haus mit 26 Plätzen: 22 Einzelzimmer, 2 Doppelzimmer in 3 Wohngruppen, Wohntrainingsbereich

Ziele:

Förderung der individuellen Ressourcen der psychisch behinderten BewohnerInnen, Heranführung an eine tagesstrukturierende Beschäftigungbereich oder Eingliederung in eine Werkstatt für Behinderte, Gestaltung der Wohn- und Lebenssituation so normal und realistisch wie möglich

Angebote/Maßnahmen:

  • Bezugsbetreuungssystem
  • Förderung der Teilnahme an tagesstrukturierenden Angeboten (Arbeitstherapie, Freizeitgestaltung)
  • Förderung der praktischen Lebensführung, z.B. Umgang mit Geld,
  • Zimmerpflege, Wahrnehmung von Arztbesuchen , Medikamenrenversorgung und -einnahme
  • Wohntrainingsbereich zur Vorbereitung auf ein Leben in einer offenen Wohnform
  • Unterstützung der Selbstständigkeit mit Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe
  • Übernahme von Eigenverantwortung zur persönlichen Lebensgestaltung.

Rufen Sie uns an:  05772/564-219