Qualifikation und Anforderungen

Unsere Bewohner werden von rund 50 MitarbeiterInnen mit Qualifikationen aus den Berufsbildern Altenhilfe, Arbeits- und Beschäftigungstherapie, Erzieher, Heilpädagogik, Heilerziehungspflege, Krankenpflege und Sozialpädagogik betreut. Darüber hinaus unterstützen unsere Arbeit Hauswirtschaftskräfte. Neben den Kenntnissen der jeweiligen Fachdisziplin wird Einfühlungsvermögen und Erfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen erwartet.
Die Arbeit in den Häusern der Psychiatrie orientiert sich nach dem Bezugspersonenprinzip, das heißt ein/eine Mitarbeiter/in ist für in der Regel für 2 bis 3 Bewohner als Ansprechpartner/in zuständig.

Ausbildung und Praktika

Es besteht die Möglichkeit, das Anerkennungsjahr im Rahmen des Studium der Sozialpädagogik, berufsbegleitende Praktika während der Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin und zur Altenpflegerin abzuleisten. Im Rahmen des Studiums der Sozialpädagogik kann ein Projektpraktikum erfolgen. Darüber hinaus bieten wir SchülerInnen weiterführender Schulen die Möglichkeit über Betriebspraktikas, die Arbeitswelt im sozialen Bereich kennenzulernen. In einem diakonischen Praktikum arbeiten SchülerInnen über einen längeren Zeitraum (insgesamt 40 Wochenstunden) jeweils einen Tag in den verschiedenen Bereichen der Psychosozialen Rehabilitation mit.

Rufen Sie uns an:  05772/564-215